Wachau Panorama

Der Weinkeller der Domäne

Önologe Heinz Frischengruber hat dank des Bonitursystems und straffen Lieferungsregelungen bestes Traubenmaterial zur Verfügung, und er geht behutsam an die Weine heran, die er mit präziser Stilistik ausbaut.

Die Behandlung der Maische zielt auf beste Fruchtextraktion ab, die Weine werden bewusst reduktiv ausgebaut. Die Entschleimung dauert ein bis zwei Tage, die kühl gehaltene Vergärung erfolgt mit sehr klarem Most. Bei 16° bis 18° Celsius (Smaragde etwas höher) dauert die Gärung dann auch etwas länger, geschwefelt werden die jungen Weine erst möglichst spät, um besonders stabile Weine zu erhalten. Das bedeutet in der Praxis oft zweimalige Verkostung pro Tag (bei über 50 verschiedenen Weinen im Keller!), um den idealen Zeitpunkt zu erreichen. Bei Smaragd-Weinen erfolgt die Schwefelung erst bis zu sechs Wochen nach dem Ende der Gärung.

Frischengrubers besonderes Augenmerk liegt auf den Einzellagen. Sie bleiben besonders lange auf der Feinhefe, Eingriffe werden möglichst nicht vorgenommen um so den großen Weinen maximales Entfaltungspotenzial zu bieten.

Domäne Wachau
3601 Dürnstein 107
Tel:+43-(0)27 11-371
Fax:+43-(0)27 11-371-13
office@domaene-wachau.at


Öffnungszeiten der Vinothek:

April bis Oktober:
Mo-Sa: 10 bis 17 Uhr,
November bis März:
Mo-Fr: 10 bis 17 Uhr
(an Feiertagen geschlossen)