Wachau Panorama
Personen

Roman Horvath MW | Weingutsleiter

Konzentrierte Veltliner vom Kellerberg sind seine Lieblingsweine, aber auch elegante weiße Burgunder trinkt er gerne. Bevor Roman Horvath seine berufliche Heimat in der Wachau fand, war er viele Jahre im Weinhandel tätig und arbeitete auf Weingütern in Chile und Frankreich. 2009 erhielt er als zweiter Österreicher den renommierten Titel "Master of Wine". Seit 2005 ist er Weingutsleiter und Geschäftsführer der Domäne Wachau und verantwortlich für die strategische Neupositionierung und absolute Qualitätsausrichtung des Weinguts. Auch privat ist der Familienmensch stark engagiert: seine Tochter und Zwillingsbuben im Volksschul-Alter halten den stolzen Ehemann und Vater stets auf Trab.

Kontakt: r.horvath(at)domaene-wachau.at

 

 

Heinz Frischengruber | Önologe & Kellermeister

Heinz Frischengruber ist ein gebürtiger Wachauer und tief in der Region verwurzelt. Er ist Absolvent der Weinbauschule Klosterneuburg, der FH Eisenstadt (Internationales Weinmarketing) und studierte Önologie an der renommierten Universität in Geisenheim. Seine Lehr- und Wanderjahre führten ihn danach unter anderem in die Sektkellerei Rilling in Deutschland, zu Kendall-Jackson in Geyersville (Kalifornien/ USA) sowie dem Wynkelder Koelenhof in Stellenbosch (Südafrika). Er liebt es verschiedene Terroirs zu verkosten und die Vielfalt der Weinwelt zu genießen. Der Aufsteiger-Winzer des Jahres 2007 ist auch Geschäftsführer der Österreichischen Önologen und Weinforscher und im Vorstand der Vinea Wachau engagiert.

Kontakt: h.frischengruber(at)domaene-wachau.at

 

 

Martina Pöll | Marketing

Martina ist eine geborene Waldviertlerin. Nach ihrer Ausbildung zur Restaurantfachfrau & Köchin zog es sie nach St. Christoph am Arlberg in die Hospiz-Alm, wo sie mit damals 19 Jahren eine Flasche Château Pétrus 1966 vor die Nase gesetzt bekam. Wein ist seither ihre große Liebe und die Schweiz, Salzburg und die Burgund waren weitere Schauplätze dieser Beziehung. Weinakademiker ist die Betriebswirtin seit 2001, von 2004 weg leitete sie mehr als fünf Jahre das Wiener Hotel Rathaus Wein & Design und verantwortete danach drei Jahre lang die weintouristische Angebotsentwicklung im Weinviertel. Seit 2012 leitet sie den Marketing-Bereich der Domäne Wachau.

Kontakt: m.poell(at)domaene-wachau.at

 

 

Katja Pflogsch | Export

Weinkompetenz ist im Team stets willkommen und Katja hat auf ihrem Weg in die Wachau viel davon gesammelt. Zuletzt bei Wein & Co, davor aber auch schon auf zahlreichen Schauplätzen der Weinwelt. Nach ihrem Tourismus-Management-Studium in Holland zog es sie u.a. einige Monate nach Südafrika, wo sie an der Cape Wine Academy das Diploma of Wine & Spirits absolvierte. Zurück in Deutschland setzte Katja den (Wein-)Weg in einer PR-Agentur fort und kümmerte sich um die Vermarktung von südafrikanischen Weinen. Nebenbei vertieft sie derzeit ihr Wissen an der Weinakademie in Rust. Katja trinkt gerne gereifte Wachauer Rieslinge und kräftige Chardonnays und kümmert sich bei der Domäne Wachau um den Export unserer Weine.

Kontakt: k.pflogsch(at)domaene-wachau.at

 

 

Jeroen Erens | Weinberatung international

Jeroen sorgt für internationalen Flair in der Domäne Wachau. Aufgewachsen im niederländischen Limburg, studierte er Hotelmanagement und entdeckte dabei die Weinwelt für sich. Mit dem Diploma des Wine and Spirits Education Trust in der Tasche wirkte er als Sommelier und Importeur, arbeitete im Fachhandel und Export, hatte eine eigene Vinothek und stets ein offenes Ohr für die Nischen des Weins. So gilt eine seiner großen Leidenschaften dem englischen Sparkling Wine. Sprudelndes aus der Franciacorta steht ebenfalls ganz oben auf der Liste und wer eine Flasche Wachauer Grünen Veltliner teilen will, darf jederzeit bei ihm anklopfen. Seit März 2016 bei der Domäne Wachau tätig, ist Jeroen Erens Teil unseres Export-Teams.

Kontakt: j.erens(at)domaene-wachau.at

 

 

Lukas Weitschacher | Export - D & CH

Lukas' Wein-Leidenschaft begann, als er nach erfolgreich absolvierter Tourismusschule in Retz anfing, in der heimischen Hauben-Gastronomie zu arbeiten und sich akribisch durch deren Sortiment kostete. Richtig spannend wurde es dann im Hotel Berghof in Lech am Arlberg, wo er sein Wissen über Wein nochmals international vertiefte und Schritt für Schritt den großen Weinen der Welt auf die Spur kam. Feingestrickter, eleganter Pinot Noir zählt seither genauso zu den persönlichen Vorlieben wie Rieslinge aus der Wachau, dem Elsass und der Mosel. 2015 schloss er die Ausbildung zum Diplom-Sommelier ab und seit Frühling 2016 ist er Teil unseres Domäne Wachau-Teams.

Kontakt: l.weitschacher(at)domaene-wachau.at

 

 

Dominik Schäller | Vinothek

Dominiks Wein-Laufbahn nahm ihren Anfang in der Tourismusschule Klessheim, wo er bereits die Ausbildung zum Jungsommelier abschloss. Danach ging es Schlag auf Schlag. Fünf Wintersaisonen im Trofana Royal in Ischgl und ein mit 700 Positionen gefüllter Keller, mit dem er intensivst arbeitete, boten ausreichend Zeit, um sich durch Margaux, Cheval Blanc und die großen Weine Italiens zu verkosten. Die gehören auch heute noch zu seinen Vorlieben, daran änderten auch zwei Sommer in Spanien nichts. 2012 bestand er die Prüfung zum Diplomsommelier. Die Faszination für die steilen Hänge der Wachau und ihre Veltliner & Rieslinge führten den gebürtigen Waldviertler letztlich zurück in die alte Heimat. 2015 startete er bei der Domäne Wachau und hat sein nächstes Ziel – den Weinakademiker – klar vor Augen.

Kontakt:  d.schaeller(at)domaene-wachau.at

 

 

Silvia Lechner | Veranstaltungen

Silvia Lechner braucht Berge um sich. Aufgewachsen in der Buckligen Welt, ging es in jungen Jahren an den Semmering, wo sie das Tourismuskolleg absolvierte und dabei ihre Leidenschaft für Wein entdeckte. Nach erledigter Ausbildung übersiedelte sie nach Kitzbühel, wo sie drei Saisonen lang im Rasmushof werkte. Da es immer wieder Ruhephasen im Schatten des Hahnenkamms gab und ihre Begeisterung für Wein immer größer wurde, legte sie 2014 ein erstes Intermezzo bei der Domäne Wachau ein. Da es ihr bei uns gefiel und es auch in der Wachau nicht an Steilhängen mangelt, wechselte sie 2015 in unsere Vinothek und betreute Events in unserem Kellerschlössel. Seit Herbst 2016 ist Silvia für unsere Veranstaltungen verantwortlich.

Kontakt: s.lechner(at)domaene-wachau.at

 

 

Raphael Buttinger | Weinberatung Westösterreich

Aufgewachsen im bierseligen Innviertel und nach ersten Erfahrungen im elterlichen Gasthaus, eroberte die Weinwelt Raphael, als er seine Zelte in Ischgl aufschlug. Die Paznauer Stuben, Enklave der gastronomischen Hochkultur war der ideale Ort, um in den Tiroler Bergen sein Glück zu finden. Zwischen 25.000 Flaschen Wein häufte er dort über fünf Saisonen Wissen an, das er letztlich mit dem Diplomsommelier auch offiziell absicherte und nun an der Weinakademie in Rust vertieft. Beruflich hat es ihn nun wahrhaftig in die Wachau verschlagen, wo er seinen Fundus an internationalen Toptropfen mit Veltliner aufstocken kann. Und seine alte Heimat auch nicht missen muss: Raphael Buttinger ist seit 2013 unser Mann für den Westen.

Kontakt: r.buttinger(at)domaene-wachau.at

 

 

Christina Hirsch | Weinberatung Ostösterreich

Erste Erfahrungen in Sachen Wein sammelte Christina bereits im Zuge ihrer Ausbildung in der HLW in Haag, die sie im Anschluss im Tourismuskolleg Semmering weiter vertiefte. Der Funke war gezündet und nach ihrer Tätigkeit in einem Wiener Hotel schrieb sie sich an der Weinbauschule in Krems für Weinmanagement ein. Nach ihrer erfolgreich absolvierten Ausbildung praktizierte Christina bei Manincor in Südtirol, dessen Sauvignon Blancs wohl ihre Leidenschaft für die Sorte begründete. Die zweite gehört dem Grünen Veltliner, allen voran dem der Wachau und in dessen Namen ist sie seit Mai 2016 als Sommelière für die Domäne Wachau in Ostösterreich unterwegs.

Kontakt: c.hirsch(at)domaene-wachau.at

 

 

Domäne Wachau
3601 Dürnstein 107
Tel:+43-(0)27 11-371
Fax:+43-(0)27 11-371-13
office@domaene-wachau.at


Öffnungszeiten der Vinothek:

April bis Oktober:
Mo-Sa: 10 bis 17 Uhr,
November bis März:
Mo-Fr: 10 bis 17 Uhr
(an Feiertagen geschlossen)