Wachau Panorama

Jancis Robinson: Grüner Veltliner Smaragd Kellerberg 1997 ist „Superior“

Für Jancis Robinson hat sich Julia Harding, Master of Wine, Österreich-Expertin und rechte Hand der Grande Dame der englischen Weinkritik, durch einen gereiften und viele jüngere Weine der Wachau gekostet.

Ehre, wem Ehre gebührt. Also fangen wir mit dem Grünen Veltliner Smaragd Kellerberg aus dem großen Jahrgang 1997 an, der trotz seines fortgeschrittenen Alters mit 17,5 Punkten die zweit höchste Bewertung in Julia Hardings großer Österreich-Verkostung erhält. Das beweist nun gleich zweierlei: Nämlich, dass Weißwein auch nach 20 Jahren noch voll im Saft stehen kann und Grüner Veltliner aus der Wachau im Besonderen.

Aber auch die Jugend schlug sich prächtig und erreichte Top-Bewertungen:
17 Punkte für den würzigen Veltliner-Smaragd Achleiten und den Riesling Smaragd Kellerberg aus dem ebenfalls blendenden Jahr 2015.
16,5 Punkte für unseren Riesling Federspiel Terrassen 2015 zeigen, dass auch in den leichteren Wachauer Gewichtsklassen profunde Weine gekeltert werden.


Bewertung bei JancisRobinson.com:
18 - A cut above superior - mehr als außergewöhnlich
17 - Superior - außergewöhnlich, überragend
16 - Distinguished - ausgezeichnet, hervorragend

Domäne Wachau
3601 Dürnstein 107
Tel:+43-(0)27 11-371
Fax:+43-(0)27 11-371-13
office@domaene-wachau.at


Öffnungszeiten der Vinothek:

April bis Oktober:
Mo-Sa: 10 bis 17 Uhr,
November bis März:
Mo-Fr: 10 bis 17 Uhr
(an Feiertagen geschlossen)