Wachau Panorama

Domäne Wachau Backstage: Müller Thurgau Extrem

Hinter den Kulissen schlagen wir immer wieder neue Wege ein. Mit den Interpretationen der „Domäne Wachau Backstage“-Linie sind wir dabei, die Vielfalt der Wachau weiter auszuloten.

„Domäne Wachau Backstage“ steht für Weine abseits der klassischen Wachauer Stile. Wir gehen raren Rebsorten auf den Grund, keltern in Betoneiern und Amphoren, reizen die Spielarten des Grünen Veltliners aus und haben unseren Spaß dabei. Es sind Weine, die zwar gelegentlich Grenzen sprengen, aber stets der Region treu bleiben und unsere ganz eigene Handschrift tragen. So entstanden in dieser Wein-Linie unser Riesling Amphora, der Rosé 1805 Reserve, unser Grüner Veltliner V.D.N. und auch der Müller Thurgau MTX aus dem Betonei.

Basis für den Müller Thurgau MTX 2016 ist ein 60 Jahre alter Weingarten in der Weißenkirchner Ried Weitenberg, von dessen Gneisböden wir die Trauben bei optimaler Reife händisch gelesen und danach spontan im Betonei vergoren haben. Wie bei Holzfässern erlauben die Poren eines Betoneis eine feine Mikrooxidation, während die Neutralität des Materials puristischen Sortencharakter garantiert. Auf Grund der besonderen Form des Eies und der gewölbten und rauen Oberfläche im Inneren kommt es zu einer permanenten Zirkulation, welche die Hefe in Schwebe hält und somit zur Eigenständigkeit des Weines beiträgt.
Ungefiltert und ungeschwefelt abgefüllt, betont der MTX die in der Sorte innewohnende Lebendigkeit & Frische und bettet diese in eine offene Textur, in der sich Mandelnoten mit Walnuss- und Pistazienaromen vereinen.

Domäne Wachau
3601 Dürnstein 107
Tel:+43-(0)27 11-371
Fax:+43-(0)27 11-371-13
office@domaene-wachau.at


Öffnungszeiten der Vinothek:

April bis Oktober:
Mo-Sa: 10 bis 17 Uhr,
November bis März:
Mo-Fr: 10 bis 17 Uhr
(an Feiertagen geschlossen)