Wachau Panorama

1805 Reserve: Rosé mit Tiefgang

Das Sommerwetter mag tun und lassen, was es will, der Rosé 1805 Reserve hält vielschichtig dagegen.

Pinot Noir spielt darin die Hauptrolle, unterstützt von ein wenig Blauer Zweigelt. Stoffig und saftig erinnert der Rosé 1805 Reserve an filigrane Rotweine, doch bleibt er mit seiner Vitalität und Unbeschwertheit auch ein Kind seines Weinstils. Kräuternoten kombinieren sich darin mit Beerenaromen und machen ihn zu einem universellen Essensbegleiter: Fischgerichte stehen ihm genauso gut wie Hauerjausen und Sommer-Grillereien.

Gleichzeitig ist der Rosé 1805 Reserve aber auch selbstbewusster Ausdruck dafür, was in der Wachau alles möglich ist. Er ist, spontan vergoren und in 500-Liter-Holzfässern ausgebaut, Bestandteil unserer „Domäne Wachau Backstage“-Serie, in der wir Weine keltern, die uns immer wieder neue Perspektiven aufzeigen. Und die dabei doch ihrer Herkunft treu bleiben.

Der aktuelle Falstaff betitelt den Rosé 1805 Reserve 2016 als „lebendigen Sommerwein“ und verteilt tolle 90 Punkte. Für große, gesellige BBQ-Runden gibt es ihn auch in der Magnum.

Domäne Wachau
3601 Dürnstein 107
Tel:+43-(0)27 11-371
Fax:+43-(0)27 11-371-13
office@domaene-wachau.at


Öffnungszeiten der Vinothek:

April bis Oktober:
Mo-Sa: 10 bis 17 Uhr,
November bis März:
Mo-Fr: 10 bis 17 Uhr
(an Feiertagen geschlossen)