Wachau Panorama

Burgundische Wachau: Chardonnay Reserve

Neuigkeiten aus dem Domäne Wachau Backstage-Sortiment: Der burgundisch inspirierte Pinot Noir erhält mit der Chardonnay Reserve 2015 seine weiße Ergänzung.

Ein Chardonnay mit Wachauer Raffinesse: Zwar ist diese Reserve ganz bewusst ein Kontrapunkt in unserem Sortiment, bleibt aber doch auch ganz entschieden ein Kind der Region. Im kleinen 300-l-Holzfass ausgebaut, punktet sie mit Tiefe, Kraft und Substanz. Diesen Attributen fügt sie die kühle Finesse und mineralische Strenge ihres Wachauer Terroirs hinzu. Das befindet sich fast durchwegs rund um Weißenkirchen und basiert auf Gneis. Der Chardonnay wurde nach einer kurzen Maischestandzeit im gebrauchten kleinen Eichenfass spontan vergoren und anschließend für 18 Monate auf der Feinhefe gelagert. Insgesamt ergibt sich daraus ein komplexer und kraftvoller Wein mit profunder Frucht und salzigem Hintergrund, in dem sich Anklänge von Quitte, Feige, Mandeln und Brioche finden.

Das spielerische Etikettensujet zieren – im Verbund mit der Pinot Noir Reserve – Figuren aus originalen Bildern des grotesken Barocks, die sich seit mehr als 300 Jahren in unserem Kellerschlössel befinden.

Domäne Wachau
3601 Dürnstein 107
Tel:+43-(0)27 11-371
Fax:+43-(0)27 11-371-13
office@domaene-wachau.at


Öffnungszeiten der Vinothek:

April bis Oktober:
Mo-Sa: 10 bis 17 Uhr,
November bis März:
Mo-Fr: 10 bis 17 Uhr
(an Feiertagen geschlossen)