Wachau Panorama

Charakter in Terracotta: Riesling Amphora 2015

Unser Riesling aus der Amphore ist gleichzeitig ein Blick in die Vergangenheit und Alternative für die Gegenwart. Der Jahrgang 2015 ist nun in der Flasche.

Zweitausend Jahre lang herrschte Ruhe, doch seit kurzem haben die wenigen Töpfer, die es noch gibt, wieder ordentlich zu tun. So mancher Winzer setzt auf den Einfluss gebrannten Tons und stellt sich Amphoren in den Keller.

Bereits seit 2010 lagern wir Riesling-Trauben aus Dürnsteiner Weingärten in Amphoren. Für den Jahrgang 2015 wurden Riesling-Trauben spontan vergoren und 6 Monate auf der Maische gelagert. Der Wein wurde vorsichtig abgezogen und die aufgeweichten Trestern per Hand gepresst – geschönt, gefiltert und geschwefelt wurde nicht. All das ergibt einen Amphoren-Wein, der in Bronzefarben seine eigene Geschichte erzählt: Von Grapefruit, Bienenwachs, Gewürznelken und Zesten in der Nase. Und von feinen Gerbstoffnoten, die im Verbund mit lebhafter Säure Marzipan-, Karamell- und Pfirsicharomen in Richtung Gaumen tragen.

Tipp: Den Riesling aus der Amphore sollte man nicht zu kalt genießen und gerne auch dekantieren.

Riesling Amphora im Onlineshop.

Domäne Wachau
3601 Dürnstein 107
Tel:+43-(0)27 11-371
Fax:+43-(0)27 11-371-13
office@domaene-wachau.at


Öffnungszeiten der Vinothek:

April bis Oktober:
Mo-Sa: 10 bis 17 Uhr,
November bis März:
Mo-Fr: 10 bis 17 Uhr
(an Feiertagen geschlossen)