Wachau Panorama

Alles Walzer: Wachauer Weine am Wiener Opernball 2017

Am 23. Februar ist es so weit: Wir geben heuer gemeinsam mit weiteren Wachauer Top-Winzern und 144 Tanzpaaren unser Opernballdebüt.

Für Maria Großbauer, die neue Organisatorin, ist der Opernball ein Fest der Sinne. Dazu gehört neben Musik auch gute Kulinarik und Wein, sagt sie. Es gibt heuer in allen Sparten Neuerungen und auch kulinarisch hat man einiges zu bieten: Top-Produzenten aus Österreich sorgen für das Wohl der Gäste. Das Spektrum reicht z.B. von Opernball-Würsteln, die eigens von der Schinkenmanufaktur Roman Thum hergestellt werden über Wiener Schnecken von Andreas Gugumuck bis hin zu Walter Grüll´s Kaviar aus Salzburg. Die Gäste können sich auf eine Bandbreite an Leckerbissen freuen, dabei darf guter Wein nicht fehlen.

Die Opernballweine kommen heuer aus der Wachau. Erstmals gibt es einen eigenen Opernball-Sommelier: Adi Schmid, Sommelier im Restaurant Steirereck in Wien, eine Legende der österreichischen Sommelierszene und Träger des Steinfederpreises, bekommt eine eigene Weinbar in der Schwind-Loggia. Dort fungiert er als Sommelier und bringt vor allem Wachauer Terroir auf das Wiener Parkett. Ausgeschenkt werden Weine von uns und den Weingütern Hirtzberger, Jamek, Knoll, F.X. Pichler, Rudi Pichler und Pichler-Krutzler. Ergänzt wird mit Rotweinen vom Weingut Feiler-Artinger.


Wir freuen uns, Partner-Winzer zu sein.

Details zum Wiener Opernball hier.

Domäne Wachau
3601 Dürnstein 107
Tel:+43-(0)27 11-371
Fax:+43-(0)27 11-371-13
office@domaene-wachau.at


Öffnungszeiten der Vinothek:

April bis Oktober:
Mo-Sa: 10 bis 17 Uhr,
November bis März:
Mo-Fr: 10 bis 17 Uhr
(an Feiertagen geschlossen)