Wachauer Weinfrühling

Die Wachau und ihre Weine: Rund 100 Winzer öffnen am ersten Maiwochenende ihre Pforten und geben einen ersten Einblick in das großartige Weinjahr 2021. Wir sind natürlich mit von der Partie.

Zweifelloser Höhepunkt in diesem Jahr: die Rieden-Smaragde, die – so viel sei verraten – durch die Bank brillant ausgefallen sind. Aber auch die Federspiele, Orts- und Terrassenweine brauchen sich nicht zu verstecken und aus der Backstage-Serie stehen gleichfalls außergewöhnliche und höchst spannende Weine zur Verkostung am Wachauer Weinfrühling bereit.

Als Gast dürfen wir in diesem Jahr das Weingut Hétszőlő aus dem ungarischen Tokaj begrüßen, das ein beeindruckendes Sortiment süßer, aber auch trockener Weine mitbringt. Für das leibliche Wohl sorgt am Samstag ein Food-Truck vor dem Kellerschlössel, in dem Burger und andere Köstlichkeiten gebraten werden.

Wer am ersten Maiwochenende keine Zeit hat oder öfter bei uns vorbeischauen möchte, für den stehen unsere beiden Vinotheken offen: direkt am Weingut, Montag bis Samstag von 10-17 Uhr und im Shop 11A in der Dürnsteiner Altstadt, Freitag bis Sonntag von 11-18 Uhr. Neben unserem kompletten Weinsortiment findet sich dort zusätzlich viele regionale Spezialitäten wie Wachauer Marillenmarmelade, Riesling-Essig, Marillen-Senf, handgeschöpfte Veltlinerbrand-Schokolade und vieles mehr.