Wachau Panorama

Gold für Rosé 1805 Reserve 2017

Gerade gefüllt zeigt der Rosé 1805 Reserve 2017 schon jetzt, was in ihm steckt. Von der Jury der ÖGZ, der Österreichischen Gastronomie Zeitung, gab es Gold und das Koster-Quartett rief die Wachau kurzerhand zur Provence Österreichs aus.

Das Koster-Quartett rund um ÖGZ-Autor Roland Graf, verkostete für die aktuelle Ausgabe die „rosa“ Vielfalt. Unser Rosé 1805 Reserve 2017 holte sich das Gütesiegel >ÖGZ-Gold<.
Vergoren wurde die 2017er Reserve spontan, die Reifung fand in gebrauchten 500-Liter-Holzfässern statt. Anvisiert ist eine stoffige Charakteristik, die eine Brücke hin zu leichten Rotweinen schlägt, durch ihre Vitalität und Saftigkeit jedoch ein Kind ihres Weinstils bleibt. Das ergibt letztlich einen Wein, der elegant aber doch kraftvoll ein Aromaprofil aus Erdbeeren, schwarzen Johannisbeeren und Heu in sich vereint und Teil der Domäne Wachau Backstage-Serie ist. Schöne Worte gab es von der Jury: „Anfangs kühl, dann Honig- und auch Kokosnote im Duft. Saftbetont und fruchtig von Anfang an, Papaya, Stollwerck, Kräuter-Sträußerl und sogar Flieder - das alles in schöner Balance“.

ÖGZ-Tipp: Der Rosé zum Grillabend wurde gefunden
Lobende Erwähnung fand in der ÖGZ auch unser Zweigelt Rosé Federspiel Terrassen 2017, in dem die Jury rotbeerigen Schmelz und Nektarinennoten ortete und den Wein allen Freunden von Barbecues für die anstehende Grillsaison ans Herz legt.

Unsere Roséweine finden Sie auch im Shop.

Domäne Wachau
3601 Dürnstein 107
Tel:+43-(0)27 11-371
Fax:+43-(0)27 11-371-13
office@domaene-wachau.at


Öffnungszeiten der Vinothek:

April bis Oktober:
Mo-Sa: 10 bis 17 Uhr,
November bis März:
Mo-Fr: 10 bis 17 Uhr
(an Feiertagen geschlossen)

 
 

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärungen zur Kenntnis.