Wachau Panorama

Handwerk mit Präzision

Mit der Fertigstellung des Neubaus für die Traubenannahme und Verarbeitung fand Anfang September das größte Projekt in der Geschichte der Domäne Wachau seinen Abschluss.

Zwei Jahre lang wurde unter den Weinterrassen des Kellerbergs an der neuen Produktionsstätte gebaut. Die individuelle Rebenpflege in immer kleineren Parzellen, die wir seit Jahren im Weingarten verfolgen, findet im adaptierten Keller nun ihre entsprechende Fortsetzung. Im Zeichen maximaler Qualität überlassen wir nichts dem Zufall, wobei pures Handwerk immer wieder eine Symbiose mit präziser Technik eingeht.

Schonend für Most und Maische erfolgt die Verwandlung der handgelesenen Trauben in Wein auf insgesamt vier Ebenen mit Hilfe der Schwerkraft. Die pneumatischen Pressen, die für alle Stile perfekt geeignet sind, können auch kleinste Chargen für Mikro-Vinifikationen verarbeiten. Tief unter der Erde findet dann die Weinwerdung unter perfekten klimatischen Bedingungen ihren Abschluss. 

Bereits in der Vergangenheit lag, im Einklang mit unseren Winzerfamilien, unser Anspruch darin, die Rieden der Wachau in allen ihren Schattierungen einzufangen. Im hochmodernen Arbeitsbereich der neuen Traubenannahme und Verarbeitung haben wir nun die Möglichkeit, ihre Besonderheiten noch detaillierter herauszuarbeiten.

Domäne Wachau
3601 Dürnstein 107
Tel:+43-(0)27 11-371
Fax:+43-(0)27 11-371-13
office@domaene-wachau.at


Öffnungszeiten der Vinothek:

April bis Oktober:
Mo-Sa: 10 bis 17 Uhr,
November bis März:
Mo-Fr: 10 bis 17 Uhr
(an Feiertagen geschlossen)

 
 

Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden und nehmen die Datenschutzerklärungen zur Kenntnis.